Erfolge am Wisenberglauf 2019

  • Daniel Bütikofer

Am Samstag 21.09.2019 fand der Wisenberglauf in Zeglingen statt. Bei wunderbarem Sonnenschein, aber sehr warmen Temperaturen, waren knapp 260 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Start. Darunter auch eine kleine Gruppe LGL’erinnen und LGL’er. Die kleine Gruppe setzte aber in ihren Kategorien starke Ausrufezeichen. Zuerst warem um 14.20 Uhr die Schülerinnen und Schüler an der Reihe. Von uns am Start waren Tom Röösli, Björn und Sven Niederhauser. Da gleichzeitig noch der Sommerbiathlon auf der Lenzerheide stattfand, waren dort auch noch ein paar JO’s von uns am Start. Da die 2,6 km lange Rundstrecke mit einem happigen Aufstieg versehen war, konnten sich unsere Jungs gute Chancen ausrechnen, um ganz vorne mitzulaufen und das taten sie dann auch. Wir Betreuer positionierten uns natürlich gleich oben am Aufstieg, um die Jungs anzufeuern. Tom erschien bereits in der Spitzengruppe als Dritter. Mit etwas Abstand knapp dahinter folgte Björn an vierter Stelle. Etwas weiter zurück aber immer noch gut im Rennen kam auch Sven bei uns vorbei. Nun mussten wir uns sputen, damit wir es noch rechtzeitig ins Ziel schafften, denn der 2. Teil der Strecke war eher abschüssig. Gespannt warteten wir im Zielbereich auf die Läufer. Als erster auf die Zielgerade bog Tom ein, dicht gefolgt von Björn. Die beiden hatten ihre Kontrahenten auf dem 2. Teil der Strecke überholen können und lieferten sich bis auf die Ziellinie einen packenden Endspurt, den Tom mit einer Zehntelsekunde Vorsprung für sich entschied. Die beiden feierten somit in der Kategorie Schüler A einen Doppelsieg und waren auch gleichzeitig die beiden Schnellsten auf der 2,6 km Strecke. Knapp eine Minute dahinter folgte Sven. Er lief ebenfalls ein tolles Rennen und klassierte sich bei den Schüler B auf dem 3. Rang.
Um 15.15 Uhr folgte dann der Start der Aktiven. Auf die 5,5 km Strecke zum Hof Mapprach machten sich leider nur drei Aktive von uns. Markus König bei den Herren, Susanne Niederhauser bei den Damen und Sabine Bieri bei den Nordic Walkerinnen. Mario Dolder lief die 10.5 km Strecke bis zum Wisenbergturm. Er startete zwar für den organisierenden Turnverein Zeglingen, als LGL Mitglied erwähne ich ihn hier aber gerne. Die happige Berglaufstrecke verlangte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern schon von ihrem Profil her einiges ab, nun kam noch die Wärme hin zu, die es doppelt schwer machte. Wir Betreuer positionierten uns etwas vor dem Zieleinlauf, um die Drei noch für den Endspurt anzufeuern. Markus lief als Zweiter der Senioren 2 ins Ziel. Susanne belegte bei den Seniorinnen 1 den 7. Rang. Sabine beendete die Nordic Walking Strecke, welche identisch mit der Laufstrecke war, ebenfalls. Für Mario war das Ziel beim Hof Mapprach nur eine Zwischenzeit, den er lief wie erwähnt weiter bis zum Ziel beim Wisenbergturm. Mario gewann das Rennen überlegen. Bereits bei Mapprach hatte er einen grossen Vorsprung. Wir gratulieren unseren Athletinnen und Athleten zu ihren hervorragenden Leistungen.
Rangliste

Langlaufgruppe Lausen